Was ist ein klassisches Studium?

Klassisches Studium

Die Hochschule München bietet im Rahmen ihrer Bereiche Technik, Wirtschaft, Soziales und Design praxisbezogene, zukunftsorientierte Studiengänge an.

Die grundständigen Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor sind einschließlich der praktischen Studiensemester in der Regel auf 7 bzw. 6 Semester angelegt und werden in Vollzeit absolviert. Aktuell können der Studiengang Soziale Arbeit in Teilzeit sowie der Studiengang Unternehmensführung berufsbegleitend studiert werden.

Die Master-Studiengänge dienen der Qualifikationserweiterung bei bereits erfolgreich abgeschlossenem Erststudium. Diese können je nach Studiengang in Vollzeit oder berufsbegleitend studiert werden.

Auskünfte zu den Studiengängen erhalten Sie am Infostand der jeweiligen Fakultät sowie unter www.hm.edu.

Wo kreuzen sich Studium und Beruf?

Duales Studium

Die Hochschule München bietet in Kooperation mit der Initiative "hochschule dual" und zahlreichen Partnerunternehmen eine Vielzahl von dualen Studienmöglichkeiten an.

Die beiden grundlegenden Varianten sind Verbundstudium und Studium mit vertiefter Praxis.

Beim Verbundstudium erwerben Sie während Ihres Studiums zusätzlich einen Berufsabschluss. Das Studium mit vertiefter Praxis sieht vor, während des Studiums intensive Praxisphasen in einem Unternehmen abzuleisten, jedoch ohne dabei eine Berufsausbildung zu absolvieren.

Weitere Informationen erhalten Sie am Infostand „Duales Studium“ sowie unter www.hm.edu/dual.

Studieren ohne Abitur. Wo geht das?

Studieren ohne Abi

Seit dem Wintersemester 2009/10 besteht an der Hochschule München die Möglichkeit, sich ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung für einen Studienplatz zu bewerben.

In zulassungsbeschränkten Studiengängen sind hierfür jeweils fünf Prozent der zur Verfügung stehenden Studienplätze reserviert. MeisterInnen und BewerberInnen mit gleichgestellten Abschlüssen können sich für jeden beliebigen Studiengang bewerben, BewerberInnen mit einer Berufsausbildung und ausreichend praktischer Berufserfahrung können sich fachgebunden bewerben.

Welche formalen Voraussetzungen im Einzelnen vorliegen, was es vor und während dem Studium zu beachten gilt sowie weitere Informationen erhalten Sie am Infostand „Studium ohne Abitur“ sowie unter www.hm.edu/ohneabi.

Wie kann es noch weitergehen?

Berufsbeglei­ten­de Stu­dien­an­ge­bo­te

Berufsbegleitende Studienangebote richten sich speziell an Personen, die sich neben einer beruflichen Tätigkeit akademisch weiterqualifizieren möchten.

Je nach Zugangsvoraussetzung kann entweder ein berufsbegleitendes Bachelorstudium oder ein weiterbildender bzw. konsekutiv-berufsbegleitender Master absolviert werden.

Berufsbegleitende Studienformate setzen sich aus Präsenzstudium und Selbststudium zusammen. Präsenzphasen finden überwiegend an Abenden bzw. an Wochenenden statt. Das Selbststudium beinhaltet die Bearbeitung von Studienbriefen bzw. E-Learning-Einheiten.

Ein berufsbegleitender Studiengang dauert in den meisten Fällen länger als ein regulärer Vollzeit-Studiengang.

Weitere Informationen erhalten Sie am Infostand „Berufsbegleitendes Studium“ sowie unter www.hm.edu/weiterbildung.